Führungskräfte­coaching

Angesichts der zunehmenden Komplexität des Führungsalltags brauchen Führungskräfte eine klare innere Haltung, die ihnen ermöglicht, auch in unübersichtlichen Situationen zu entscheiden und zu handeln.

Die Reflexion der eigenen Person und Klarheit über die eigene Rolle ermöglichen es, seinen Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen ein verlässliches Gegenüber zu sein sowie in seinem Führungshandeln als glaubwürdig und integer wahrgenommen zu werden. Die bewusste Gestaltung einer wertschätzenden Führungsbeziehung eröffnet einen sicheren Rahmen, in dem Aufgaben und Sachthemen wirkungsvoll vorangebracht werden können.

Mögliche Anlässe für ein Coaching:

  • Übernahme von Führungsverantwortung
  • Wechsel in eine neue Führungsposition
  • Konflikte mit Vorgesetzten, Kollegen oder Teammitgliedern
  • Schwierigkeiten in der Kommunikation und Mitarbeiterführung
  • belastende Situationen oder schwierige Entscheidungssituationen
  • Überlastung und gesundheitliche Probleme
  • Unzufriedenheit und Unklarheit über den weiteren Karriereweg

Im Coaching setzen wir entsprechend der individuellen Situation und Themenstellung an diesen Punkten an. Oftmals geht es dabei typischerweise zunächst darum, Klarheit darüber zu erlangen, was für Sie Führung heißt und dazu eine entsprechend bewusste, authentische Haltung zu entwickeln. Ausgehend vom Selbstbild und den beruflichen Erfahrungen identifizieren wir Entwicklungspotenziale hinsichtlich erforderlicher Führungskompetenzen und erarbeiten konkrete Lösungsalternativen, die den gewohnten Handlungsspielraum vergrößern.

Ausführliche Informationen zum Ablauf eines Coachings finden Sie hier.